Schulte Holzprodukte GmbH

Schulte Holzprodukte GmbH | Langenberger Str. 96 | 33397 Rietberg Mastholte | Germany
Tel.: +49 2944 6004 | Fax: +49 2944 2800 | info@schulte-holzprodukte.de




Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Online-Shop holzblumenkaesten.de ist ein Angebot von:

Schulte Holzprodukte GmbH, Langenberger Straße 96, 33397 Rietberg,
Telefon: +49(0)2944 6004, Telefax +049(0)2944 2800. E-Mail: info@schulte-holzprodukte.de.

Geschäftsführer: Ewald Schulte

Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 126796068

Alle Lieferungen und Leistungen, die wir für Sie als Kunden über den Online-Shop holzblumenkaesten.de erbringen, unterliegen ausschließlich der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

  1. Vertragsschluss
    Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden. Sie erhalten eine E-Mail-Bestätigung in der alle relevanten Daten Ihrer Bestellung zu finden sind. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestellbestätigung zustande.
  2. Preise
    Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten.
  3. Lieferzeit
    Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, werden diese innerhalb von 1-8 Werktagen nach Eingang der Bestellung durch den Paketdienst geliefert. Der Paketdienst liefert Warensendungen in der Regel innerhalb 1 bis 3 weiteren Werktagen aus. Sollte eine Ware vergriffen sein oder länger als 8 Werktagen Lieferzeit haben, benachrichtigen wir Sie umgehend.
  4. Widerufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    Schulte Holzprodukte GmbH
    Langenberger Straße 96
    33397 Rietberg-Mastholte

    Telefon: 02944 6004
    Telefax: 02944 2800
    E-Mail-Adresse: info@schulte-holzprodukte.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
    Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus
    ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je
    nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Widerrufsformular.pdf

  5. Verpackung
    Die Verpackung geschieht nach unseren Ermessen, wird zum Selbstkostenpreis berechnet und nicht zurückgenommen.
  6. Allgemeine Zahlungsbedingungen
    Eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt der Ware bei. Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Vorkasse, Nachnahme oder per Barzahlung bei Abholung.
  7. Zahlungsbedingungen, per Vorkasse
    Sie bezahlen Ihre Ware per Vorabüberweisung. Nach Eingang des Rechnungsbetrages wird Ihre Ware innerhalb 1 – 8 Werktagen versandt. Im Falle einer Rücksendung erstatten wir Ihnenden Rechnungsbetrag abzgl. Versandkosten.
  8. Zahlungsbedingungen, per Nachnahme
    Sie bezahlen Ihre Ware per Nachnahme (6,00 Euro) zuzüglich 2,00 Euro (International 5,00 Euro) Übermittlungsentgelt Deutsche Post AG. Im Falle einer Rücksendung erstatten wir Ihnen den Rechnungsbetrag abzgl. Versandkosten.
  9. Zahlungsbedingungen, Barzahlung
    Sie können Ihre Ware direkt bei uns abholen. Sie zahlen Bar, ohne Versandkosten.
  10. Eigentumsvorbehalt
    Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln
  11. Liefer- und Versandkosten
    Die Auslieferung erfolgt grundsätzlich durch die Deutsche Post AG oder Hermes. Die Zahlung ist durch Rechnung, per Vorkasse, per Überweisung, Barzahlung bei Abholung oder per Nachnahme (6,00 Euro) zuzüglich 2,00 Euro (International 5,00 Euro) Übermittlungsentgelt Deutsche Post AG möglich. Bitte lesen Sie unsere aktuellen Versandkosten.
  12. Transportschäden
    Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der äußeren Verpackung angeliefert, verweigern Sie die Annahme der Sendung. Lassen Sie bei Sendungen, die beschädigt eintreffen, vom anliefernden Fahrer sofort eine Tatbestandsaufnahme ausstellen. Zudem haben Sie uns in Fällen offensichtlicher Verpackungsschäden und/oder offensichtlicher Sachmängel binnen 2 Werktagen über das Bestehen und die Art und Weise des Schadens zu informieren.
  13. Gewährleistung und Haftung
    Sollten Sie einen Grund für eine Beanstandung haben, bitten wir um eine möglichst schnelle schriftliche oder telefonische Information. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche verjähren binnen zwei Jahre nach Ablieferung des Kaufgegenstandes.
  14. Schlussbestimmungen
    Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Stand der AGB:
März 2012